Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen

1. Geltungsbereich

1.1 Die RFN Röntgendiagnostische Fortbildung Neuss GmbH (nachfolgend: „Veranstalterin“) führt ärztliche Fortbildungs- und Weiterbildungsveranstaltungen im Bereich der Radiologie durch. Unsere Angebote richten sich in erster Linie an Ärzte und ggfs. Angehörige anderer Berufsgruppen im Gesundheitswesen (nachfolgend: „Teilnehmer“).

1.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Anmeldungen zu den Fortbildungskursen über unser Online-Bestellformular auf unserer Internetseite www.roentgenfortbildung.de. Sie werden mit Vertragsschluss Bestandteil des Vertrages zwischen der Veranstalterin und dem Teilnehmer.

2. Vertragspartner

Es kommt ein Vertrag mit der RFN Röntgendiagnostische Fortbildung Neuss GmbH, Raiffeisenstr. 26a, 46535 Dinslaken, Deutschland, vertreten durch den Geschäftsführer Prof. Dr. med. Rainer Erlemann, zustande.

3. Bestellvorgang/Vertragsschluss

3.1 Auf unserer Seite www.roentgenfortbildung.de  können Sie die von Ihnen ausgewählten Fortbildungskurse über unser Online-Bestellformular anfragen. Die verbindliche Anmeldung erfolgt erst nach Eingang der gezahlten Kursgebühr auf unserem Konto:

RFN Röntgendiagnostische Fortbildung Neuss GmbH

Sparkasse Neuss
Konto-Nr. 931 760 97
BLZ 305 500 00

IBAN: DE60 3055 0000 0093 1760 97
SWIFT-BIC: WELA DE DN

3.2 Mit Ihrer Zahlung geben Sie ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über die Teilnahme an unseren Fortbildungen ab. Nach dem Eingang der Kursgebühr senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung und detaillierte Kursinformationen per E-Mail zu. Eine gesonderte Zahlungsbestätigung erhalten Sie zusammen mit Ihren Kursunterlagen bei der Registration am ersten Kurstag. Es gelten die Anmeldungen in der Reihenfolge des Zahlungseingangs.

3.3 Im Einzelnen:

Nachdem Sie den von Ihnen gewünschten Kurs in den Warenkorb gelegt haben, können Sie auch weitere Kurse durch das Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ hinzufügen. Sie können jederzeit den Inhalt des Warenkorbs unverbindlich ändern, einzelne Kurse aus dem Formular durch Anklicken des Lösch-Symbols (Mülleimer) löschen und den Warenkorb aktualisieren. Außerdem können Sie den Bestellvorgang durch das Schließen des Browsers abbrechen.

Wenn Sie Ihre Anmeldung an uns übermitteln wollen, klicken Sie auf den Button „Weiter zur Kasse“. Hier werden Sie aufgefordert, die mit (*) ausgezeichneten Daten: Titel, Vornamen, Nachnamen, Anschrift und E-Mail-Adresse anzugeben.

Mit dem Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ übermitteln Sie Ihre Bestellung an uns. Gleichzeitig wird für Sie ein Benutzungskonto bei uns angelegt. Sie bekommen eine Willkommens- E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse mit der Bitte, Ihr Konto zu aktivieren. Nach der Aktivierung des Kontos können Sie Ihre Bestellung ansehen und das Passwort ändern.

Außerdem erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Bestellung. Dies ist noch keine verbindliche Bestätigung Ihrer Teilnahme an den gebuchten Kursen, sondern lediglich eine Eingangsbestätigung.

Die verbindliche Anmeldung erfolgt erst nach dem Eingang der Kursgebühr. Diese schicken wir Ihnen gesondert mit einer E-Mail samt detaillierten Kursinformationen zu.

4. Vertragstext

Wir speichern den Vertragstext auf unseren internen Systemen. Unsere AGB können Sie jederzeit auf unserer Website www.roentgenfortbildung.de  einsehen. Ihre Bestelldaten und unsere AGB werden Ihnen außerdem per E-Mail zugesandt.

5. Rücktritt / Kündigung durch die Veranstalterin

5.1 Soweit die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, können wir als Veranstalterin  von dem Vertrag zurücktreten. Die Absage erfolgt schriftlich oder elektronisch bis spätestens 7 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn. In diesem Fall erhalten Sie von uns – soweit vorhanden – ein alternatives Veranstaltungsangebot. Soweit die Kursgebühr bereits von Ihnen bezahlt wurde, wird diese umgehend erstattet. Weitere Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche, bestehen nicht.

5.2 Soweit eine Veranstaltung aus Gründen, die von uns nicht zu vertreten sind (z.B. wegen höherer Gewalt), ganz oder teilweise nicht durchgeführt werden kann, können wir von dem Vertrag zurücktreten. In diesem Fall müssen Sie nur das anteilige Entgelt für bereits durchgeführte bzw. durchführbare Veranstaltungsteile entrichten. Ein überzahltes Entgelt wird umgehend erstattet.

5.3 Wir können den Vertrag aus wichtigem Grund (§ 314 Bürgerliches Gesetzbuch) fristlos kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere in folgenden Fällen vor:

  • strafbare Handlungen (z.B. Beleidigung) gegenüber Dozenten und Teilnehmern
  • sonstige Störung der Veranstaltung, die dazu führt, dass die Veranstalterin ihre Vertragserfüllung gegenüber den übrigen Teilnehmern nicht mehr wahrnehmen kann und/oder Verhaltensweisen, die zu einer Gefährdung der eigenen Person, anderer Teilnehmer, Dozenten oder Dritter führen.

5.4 Nach pflichtgemäßen Ermessen kann die Veranstalterin statt einer Kündigung nach Nr. 3 den Teilnehmer auch von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung ausschließen.

5.5 Der Anspruch der Veranstalterin auf Zahlung des Veranstaltungsentgelts wird durch eine Kündigung nach Nr. 3 oder einen Teilnahmeausschluss nach Nr. 4 nicht berührt.

6. Gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher

Kursteilnehmer, die gemäß § 13 BGB Verbraucher sind, haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

RFN Röntgendiagnostische Fortbildung Neuss GmbH

KONGRESSManagement –
Manfred Krause
Kapellener Str. 58
D-41516 Grevenbroich

E-Mail: info(at)roentgenfortbildung.de
Fon: 0 21 82 / 1 03 49
Fax: 0 21 82 / 1 03 52

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Nach § 356 Absatz 4 BGB erlischt das Widerrufsrecht auch dann, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

RFN Röntgendiagnostische Fortbildung Neuss GmbH

KONGRESSManagement –
Manfred Krause
Kapellener Str. 58
D-41516 Grevenbroich

E-Mail: info(at)roentgenfortbildung.de
Fon: 0 21 82 / 1 03 49
Fax: 0 21 82 / 1 03 52

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung: __________________________

Bestellt am (*) __________________
erhalten am (*) _________________
Name des/der Verbraucher(s):
_______________________________
Adresse des/der Verbraucher(s):
_______________________________
_______________________________
_______________________________

_________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

_________________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

7. Stornierung / Abmeldung durch den Teilnehmer

7.1 Nach verbindlicher Anmeldung kann eine Stornierung in schriftlicher Form (per E-Mail, Telefax oder Post) an folgende Adresse erfolgen:

RFN Röntgendiagnostische Fortbildung Neuss GmbH

KONGRESSManagement –
Manfred Krause
Kapellener Str. 58
D-41516 Grevenbroich

E-Mail: info(at)roentgenfortbildung.de
Fon: 0 21 82 / 1 03 49
Fax: 0 21 82 / 1 03 52

Bitte geben Sie bei der Stornierung einen IBAN-Code (International Bank Account Number) sowie die internationale Bankleitzahl BIC (Bank Identifier Code) an.

7.2 Wenn ein Ersatzteilnehmer für den gewählten Kurs benannt werden kann, wird die volle Kursgebühr erstattet und es werden keine Stornierungskosten erhoben. Der Ersatzteilnehmer muss die ggf. notwendigen Voraussetzungen für den Besuch der Veranstaltung mitbringen.

7.3 Geht die schriftliche Abmeldung spätestens 3 Monate vor Kursbeginn bei uns ein, wird eine Stornogebühr von 25 Euro erhoben.

Geht die Abmeldungserklärung später als 3 Monate vor Kursbeginn bei uns ein, wird eine Stornogebühr in Höhe von 50 Euro erhoben.

Geht die Abmeldungserklärung später als 6 Wochen vor Kursbeginn bei uns ein, wird eine Stornogebühr in Höhe von 100 Euro erhoben.

Geht die Abmeldungserklärung innerhalb von 2 bis 4 Wochen vor Kursbeginn bei uns ein, wird die Kursgebühr zu 50 % zurückerstattet.

Bei einer noch späteren Abmeldung bis zu einem Tag vor Kursbeginn werden lediglich 20 % der Kursgebühr zurückgezahlt. Bei einer Abmeldung am Tag des Kursbeginns oder danach ist die Kursgebühr vollständig zu zahlen.

7.4 Im Übrigen führt die Nichtinanspruchnahme einzelner Veranstaltungsstunden weder zu einer Ermäßigung noch zu einer Erstattung des Veranstaltungsentgelts.

7.5 Sofern die Voraussetzungen des gesetzlichen Widerrufsrechts gemäß Ziffer 6 vorliegen, gelten diese vorrangig.

8. Zahlung

Als Zahlungsmethode akzeptieren wir nur Vorkasse. In der Bestellbestätigungs-E-Mail teilen wir Ihnen unsere Bankverbindung mit.

9. Haftungsbeschränkung

9.1 Wir haften für von uns oder unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursachte Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, in voller Höhe bei Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

9.2 In Fällen von leichter Fahrlässigkeit haften wir nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die Sie vertrauen dürfen), jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren, unmittelbaren und vertragstypischen Schäden, sofern keine größeren Schäden nachgewiesen werden.

9.3 Die gesetzliche Haftung bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, im Falle von Arglist, bei der Verletzung von Garantien und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den Haftungsbeschränkungen unberührt.

10. Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

0
WarenkorbKasseMein Konto