Die Idee

Streben nach diagnostischer Exzellenz

  • Kombination aus Vorlesungen und interaktiven Fall-Seminaren
  • Kleine Seminargruppen
  • Praxisorientierte Dozenten/-innen
  • Alltagsrelevante und aktuelle Themen
  • Tipps und Tricks aus dem Alltag für den Alltag
  • Lehrsammlung für Eigenstudium bei den Präsenzveranstaltungen
  • Für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene
  • Zur Facharztvorbereitung oder zum Auffrischen

Ziel dieser Kurse ist die Verbesserung der diagnostischen Fähigkeiten und des differentialdiagnostischen Denkens durch eine intensive, an der Praxis orientierten Fortbildung. Die Darstellung eines ganzen Gebietes oder Teilgebietes innerhalb weniger Tage macht Zusammenhänge sichtbar und motiviert so zur eigenen Weiterbildung im Alltag.

In 38 Jahren haben über 28.000 Teilnehmer/-innen diese von Prof. Bernhard Swart 1984 begründeten Kurse besucht.

Die großen Kurse

Ein Themenkomplex über vier Tage

Übersichts-Vorträge führen in das Thema ein und liefern so die Hintergrundinformation für das Training in der Bildanalyse. In den Seminaren wird jeweils ein Thema vertieft, in dem Teilnehmer/-innen unter Hilfestellung des(r) Dozenten/-in in kleinen Gruppen Fälle aus den Themengebieten der Vorträge diagnostizieren. Dieser interaktive Teil hat bei den bisherigen Teilnehmern/-innen einen hohen Stellenwert. Bei der selbstständigen Bildanalyse (nur Präsenzveranstaltungen) befassen sich die Teilnehmer/innen mit weiteren Fällen aus der Fallsammlung der Röntgendiagnostischen Fortbildung Neuss.

RFN Röntgendiagnostische Fortbildung Neuss GmbH

Geschäftsführer:
Prof. Dr. med. Rainer Erlemann

Gesellschafter:
Prof. Dr. med. Rainer Erlemann
Prof. Dr. med. Axel Goßmann
Priv. Doz. Dr. med. Matthias König
Prof. Dr. med. Joachim Lotz
Prof. Dr. med. Johannes Weßling

Die Wochenendkurse

EIN THEMA ÜBER ZWEI TAGE

Zwei oder mehr Dozenten/-innen leiten eine Gruppe von maximal 25 Teilnehmern/-innen; der Lehrstoff ist in acht Blöcke gleicher Struktur unterteilt: Ein 50-minütiger Vortrag gibt einen Überblick über das jeweilige Thema. Anschließend werden bei der 45-minütigen gemeinsamen Bildanalyse im Vortrag noch nicht gezeigte Fälle unter Anleitung eines(r) Dozenten/-in von den Teilnehmern/-innen analysiert. Somit kann unmittelbar nach dem Vortrag das neue Wissen getestet werden. Am Abend können weitere Fälle in der selbstständigen Bildanalyse (nur Präsenzveranstaltung) studiert werden.

Auswahl für die weniger Erfahrenen

Speziell bei den Wochenendkursen gibt es Basiskurse für viele Themen: MSK, Abdomen, Thorax.

Zertifizierung

Die Kurse werden von der Ärztekammer Nordrhein evaluiert und zertifiziert. Die deutschen und österreichischen Ärztekammern sowie die Schweizerische Gesellschaft für Radiologie erkennen die dabei erworbenen Fortbildungspunkte an. Mit spezifischen Kursen können Sie Qualitätsstufen der DRG-Zertifizierungen erhalten:

Q1 Herz CT; Q1 Herz MRT;

Die Gesellschafter der RFN Röntgendiagnostischen Fortbildung Neuss

Die Gesellschafter leiten die Neusser Röntgenfortbildung. Sie sind das Gremium, in dem über das Angebot der Kurse entschieden wird. Sie haben Wünsche und Ideen? Dann sprechen Sie uns an!

  • Prof. Dr. med. Rainer Erlemann*
    Prof. Dr. med. Rainer Erlemann*

    Tel.: +49 (0)21 82 / 1 03 49
    E-Mail: info(at)roentgenfortbildung.de

  • Prof. Dr. med. Axel Goßmann
    Prof. Dr. med. Axel Goßmann

    Tel.: +49 (0)21 82 / 1 03 49
    E-Mail: info(at)roentgenfortbildung.de

  • Priv. Doz. Dr. med. Matthias König*
    Priv. Doz. Dr. med. Matthias König*

    Tel.: +49 (0)21 82 / 1 03 49
    E-Mail: info(at)roentgenfortbildung.de

  • Prof. Dr. med. Joachim Lotz*
    Prof. Dr. med. Joachim Lotz*

    Tel.: +49 (0)21 82 / 1 03 49
    E-Mail: info(at)roentgenfortbildung.de

  • Prof. Dr. med. Johannes Weßling*
    Prof. Dr. med. Johannes Weßling*

    Tel.: +49 (0)21 82 / 1 03 49
    E-Mail: info(at)roentgenfortbildung.de

Organisation und Durchführung:

KONGRESSManagement Manfred Krause

0
WarenkorbKasseMein Konto